- Werbung -


Hier könnte Ihre Werbung stehen. Interessiert? Sprechen Sie uns an.


Veranstaltungen

23. November 2017 - 8:00 - 26. November 2017 - 19:00
Messe Stuttgart
Der AUGE e.V. stellt sich dort vor
24. November 2017 - 16:30 - 19:00
Coworking Space Königstein – Limburger Str. 28 – 61462 Königstein
Blender, OpenJSCAD, ThreeJS, Assimp, 3D Produktkonfigurator
24. November 2017 - 19:00
Franck-Haus im Eingang links, Untertorstr. 6, Marktheidenfeld
HTML5 am Beispiel Präsentationen
27. November 2017 - 19:30 - 23:00
Bayerischer Hof München - Promenadeplatz 2
STAMMTISCH Treffen zusammen mit dem XING DIAMOND BUSINESS CLUB
27. November 2017 - 19:30 - 22:00
Köln
Themen rund um die IT

Sommerfest 2010 in der RG 600 - Frankfurt &Rhein/Main

Druckversion

Einstieg

Wie angekündigt feierten wir auch dieses Jahr unser Sommerfest bei und mit den Kleingärtnern der Anlage Louisa im Frankfurter Stadtwald.

Ab ca. 15h konnten wir uns mit Kaffee und Kuchen - oder alternativ Würstchen, Steaks, Salaten und Bier oder Softdrinks eindecken. Über einen Beamer lief nebenan erst noch Formel1, danach dann ein WM-Spiel. Trotzdem blieben die meisten AUGE-Leute im Vereinsheim, denn hier gab es - eher zwanglos - noch zwei Vorführungen.


Scratch für Second Life

Marcus Link zeigte uns zuerst ein Youtube-Filmchen zu einer Programiersprache: Scratch, hier in der Version zum Programmieren von Second-Life-Objekten. Scratch zeichnet sich dadurch aus, dass die Programmiersprache nicht über getippte Befehele realisiert wird, sondern indem man Symbole (, die bestimmte Programmelemente bedeuten, also Schleifen, Verzweigungen etc.,) mit der Maus an- und ineinander setzt. Scratch wurde am M.I.T. entwickelt, natürlich nicht (nur) für Second Life. Man kann es auch in der ganz normalen Version hier herunterladen - Programme werden "ins Internet" gesetzt und dort abgearbeitet. Es wird auch als Programmier-Lern-Sprache für Jugendliche eingesetzt.

Von Vista zu Windows 7

Das war der Titel der zweiten Vorstellung, in der Renate Hauke uns ihren Weg zu Windows 7 erläuterte. Mit Fotos dokumentiert beschrieb sie den - eigentlich als Update geplanten Weg - zu Windows 7 auf ihrem Notebook. Da Renate dazu auch noch einen Artikel schreiben wird, soll hier nicht mehr verraten werden. (Außer vielleicht in einer Synthese aus AUGE und Matrix formuliert: "Nichts ist so (einfach), wie es scheint".)

Fazit: ein lehrreiches und schönes Sommerfest!