- Werbung -


Hier könnte Ihre Werbung stehen. Interessiert? Sprechen Sie uns an.


Veranstaltungen

23. November 2017 - 8:00 - 26. November 2017 - 19:00
Messe Stuttgart
Der AUGE e.V. stellt sich dort vor
24. November 2017 - 16:30 - 19:00
Coworking Space Königstein – Limburger Str. 28 – 61462 Königstein
Blender, OpenJSCAD, ThreeJS, Assimp, 3D Produktkonfigurator
24. November 2017 - 19:00
Franck-Haus im Eingang links, Untertorstr. 6, Marktheidenfeld
HTML5 am Beispiel Präsentationen
27. November 2017 - 19:30 - 23:00
Bayerischer Hof München - Promenadeplatz 2
STAMMTISCH Treffen zusammen mit dem XING DIAMOND BUSINESS CLUB
27. November 2017 - 19:30 - 22:00
Köln
Themen rund um die IT

Viertes Update: Gemeinsamer Bau eines 3D-Druckers – Zusammenarbeit mit dem Hackerspace Ffm e.V.

Druckversion

Zusammen mit dem Hackerspace Ffm e.V. haben wir eine Kooperation gestartet, welche die Arbeit im Verein und in den Regionalgruppen etwas beleben könnte – lesen Sie selbst!

Der AUGE e.V. und der Hackerspace Ffm e.V. schaffen sich zusammen einen Bausatz des Rep-Rap-Druckers an. Die beiden Vereine teilen sich in etwa die Kosten. Hierzu wurde eine schriftliche Vereinbarung getroffen.

Am Samstag, den 21., und Sonntag, den 22.5.2011 wird das Gerät in einer öffentlichen Veranstaltung gemeinsam zusammen gebaut. Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen. Das Ganze wird im Bürgertreff Bockenheim in der Schwälmer Str. 28 in 60486 Frankfurt-Bockenheim stattfinden. Beginn wird wohl jeweils 10h sein.

Der RepRap-Drucker ist ein Open-Source-Projekt eines 3D-Druckers– die Teile, deren Kosten maximal 1.000.- € betragen, kann man bei bestimmten Firmen als Komplettbausatz bestellen – oder sich einzeln zusammenstellen. Näheres unter anderem hier: http://reprap.org/wiki/Main_Page oder hier: http://reprap.org/wiki/Mendel_(Deutsch)
 

 Reprap Mendel; Bild: Wikipedia

Der Drucker kann dann – seine Plastikteile – selbst replizieren. Welche Version des RepRap gebaut werden wird – der Mendel oder der Darwin – steht noch nicht ganz fest. Auf der zweitägigen Veranstaltung in Frankfurt wird der Aufbau des Geräts erläutert und schließlich gemeinsam vorgenommen. Das Ganze soll per Video und Fotos dokumentiert werden.

Ist das Gerät fertig gebaut, wird es im Großen und Ganzen beim Hackerspace Ffm e.V. stehen. Jedoch kann jede AUGE-Regionalgruppe eine Vorführung „buchen“ – es kommt dann jemand mitsamt dem Drucker in die RG, um ihn in einem Vortrag vorzustellen und gegebenenfalls den Bau in einem Video auszugsweise zu dokumentieren.

Wir laden also hiermit alle interessierten AUGE-Mitglieder zum Zusammenbau nach Frankfurt ein. Ab dem Sommer kann dann das Gerät „auf Reisen“ gehen – hierzu muss Rücksprache wegen Terminabstimmungen getroffen werden. Kontakt hierzu: marcus.link@auge.de.

Unterdessen ist klar, dass zwei Drucker gebaut werden, die beiden Bausätze sind auch schon eingetroffen ("unboxing" siehe z.B. hier!)

Am Samstag gibt es Gelegenheit zu einem gemeinesamen Mittagessen in einem zweiten Raum (Pizza-Bestellung ab ca. 12:00h). Ab 14:00h findet - ebenfalls im zweiten Raum - das Regionaltreffen der RG600 stattt - die geplanten beiden Vorträge werden sich mit 3D-Druckern befassen.

Wir sehen uns!

 

P.Poloczek

Näheres zum Hackerspace Ffm e.V.:
http://www.hackerspace-ffm.de/

Näheres zum Projekt:
http://www.hackerspace-ffm.de/wiki/index.php?title=3D-Drucker_mit_AUGE.de

Nachtrag vom 21.5.2011

So, es hat begonnen - ca. 23 AUGE- und Hackerspace-Ffm-Mitglieder sowie Gäste waren anwesend, als der Bau begann. Im Laufe des Tages stellte sich heraus, dass zwei Tage wohl nicht reichen werden - wohl auch wegen des etwa zweistündigen Vortragsblocks ab 14h. Aber wenn schon einer der Gründer der Germany-RepRap-Foundation als Referent zu Gast ist, muss man ihm wohl zuhören! Auch er schätzte die nötige Zeit auf knapp doppelt so lang ein. Also wird es zeitnah ein zweites Bau-Wochenende geben - wir informieren darüber! Einen größeren Artikel und Videos gibt es baldmöglichst hier auf auge.de.

Hier aber schon mal einige Fotos von heute - mehr finden sich für Mitglieder in der Bildergalerie.

Und noch ein Nachtrag:

Am übernächsten Wochenende (4. und 5. Juni) geht's weiter: jeweils von 10 bis 20h!!!

Und der nächste Nachtrag:

Die geplante Fertigstellung der Drucker soll erfolgen am:

Samstag der 25.6.2011
10-21 Uhr
Frankfurt Rödelheim
(Ehemalige Schuhmaschinenfabrik)

Fritz deutschlanD e.V.
Westerbachstraße 47/H9
60489 Frankfurt

Und weiter geht's

Noch ein Termin (Ort wird noch bekannt gegeben:):
"Kalibrierung II" am Sonntag, den 17.7.2011,

14 - 22 Uhr

Veranstaltungsort:

Saalbau Ronneburg
Gelnhäuser Straße 2
60435 Frankfurt am Main

Kalibrierung III

Der nächste Termin ist auch schon festgelegt: am

13.8.2011 von 14-22h geht's weiter.

Ort: Frankfurt Rödelheim
(Ehemalige Schuhmaschinenfabrik)

Fritz deutschlanD e.V.
Westerbachstraße 47/H9
60489 Frankfurt

Nachtrag

Aller guten Dinge sind drei ^^

Wir haben nun reichlich Material für ein Resümee. Alles sehr gut dokumentiert.

Gruß, Marcus