- Werbung -


Sparen mit einem notebooksbilliger.de Gutschein auf Spargutschein.org - jetzt kostenlose Gutscheincodes sichern.


Neuestes Angebot

Der Heise Zeitschriften Verlag bietet allen AUGE-Mitgliedern...

Über AUGE

Der AUGE e.V. wurde bereits im Jahre 1979 als "Apple User Group Europe" (A.U.G.E.) gegründet und ist damit der wohl älteste überregionale, private und unabhängige Computerclub in Deutschland! Der Vereinsname geht noch immer auf die ursprüngliche Abkürzung zurück, auch wenn heute natürlich Anwender sämtlicher Computertypen im Verein vertreten sind - gerade diese Vielfalt macht eine der Besonderheiten des Vereines aus. Und so benutzen wir die Abkürzung AUGE heute im Sinne von "Active User Group Europe".

AUGE LogoJetzt Mitglied werden im AUGE e.V. und von den Vorteilen profitieren.

Veranstaltungen

4. September 2014 - 19:00 - 22:00
Vereinsgaststätte 1880, Feldgerichtstraße 29, 60320 Frankfurt am Main
Interessante Gespräche und gutes Essen
13. September 2014 - 14:00 - 18:00
Köln
Themen stehen noch nicht fest
15. September 2014 - 18:00 - 22:00
Techn.Universität München - Theresienstrasse 90, Hörsaal 1190
SONDERVERANSTALTUNG in der TUM - UNSER DENKORGAN
20. September 2014 - 14:00 - 19:00
Mutlangen, Schillerstraße
Regionaltreffen
20. September 2014 - 14:00 - 18:00
Bürgerhaus Bockenheim
Festplatten und SSDs - so macht man seinen PC wirklich schnell

Neueste Kommentare

  • Programmieren von Android-Smartphones mit dem App-Inventor - Teil 1   vor 2 Jahre 16 Wochen
    Sehr interessanter Artikel ! Das muss ich doch bald mal mit meinem Life-PAD ausprobieren. Ich konnte meinen Psion-Organizer noch mit einer Basic-ähnlichen Programmiersprache programmieren. Bei meinem Smartphone und dem Lifepad habe ich diese einfache Progammiermöglichkeit schmerzlich vermisst. Das könnte sich jetzt bald ändern. danke !    
  • MV und UK 2012 in Frankfurt   vor 2 Jahre 16 Wochen
    Das Foto von der "gedruckten" Schildkröte ist klasse!
  • Einzelne MS-Office 2010-Elemente: von Nahem betrachtet   vor 2 Jahre 17 Wochen

    Makros: Ich nehme an, dass Makros in "Word-Befehlen" gewählt werden muss. Dort finde ich aber "Normal.AutoExec.Main" nicht. Was tun?

    Weiter geht's: Inzwischen habe ich es auf etwas anderem Weg geschafft – hier das Ergebnis:

  • RÜCKSCHAU: Einladung zum AUGE-COMPUTERSTAMMTISCH München am 14.11.2011   vor 2 Jahre 19 Wochen

    Komisch – warum erscheinen Hinweise auf Eure Treffen seit einigen Monaten unter Kommentaren?

    M.E. gehören sie in die Rubrik Veranstaltungen. Den Ort, wohin sie z.Z. platziert werden, finde ich nicht gut, eher verwirrend. An der Stelle erwarte ich Kommentare zu Artikeln, keine Veranstaltungshinweise.

  • RÜCKSCHAU: Einladung zum AUGE-COMPUTERSTAMMTISCH München am 14.11.2011   vor 2 Jahre 19 Wochen
    .
    .
  • RÜCKSCHAU: Einladung zum AUGE-COMPUTERSTAMMTISCH München am 14.11.2011   vor 2 Jahre 19 Wochen
    Progammdetails s. Rubrik VERANSTALTUNGEN
  • RÜCKSCHAU: Einladung zum AUGE-COMPUTERSTAMMTISCH München am 14.11.2011   vor 2 Jahre 19 Wochen
    nächstes Treffen am MONTAG,  14. MAI 2012,   19 Uhr st
  • Das neue (U)EFI-BIOS - Und neue Erfahrungen beim Partitionieren - Teil 1   vor 2 Jahre 20 Wochen
    Ein UEFI BOOTMENÜ tauchte bei mir nicht auf. Das gibt es auch nicht beim Boot Menu über F12. Die Platte hatte ich vor dem Setup ja direkt in diesem PC vorher "wie gewohnt" partitioniert, dann gab es nach den erwähnten drei Klicks diese Fehlermeldung: "... ...  Auf EFI-Systemen kann Windows nur auf GPT-Datenträgern installiert werden". Mein Board hatte ich wie beschrieben eingestellt und es dann einfach starten lassen. Es hat anscheinend ein echtes erstes Gigabyte-EFI - und das ohne einen Hinweis im Handbuch oder sonst wo -, auch wenn es aussieht wie ein gewohntes AWARD-BIOS. Die erste Version von Windows 7, die wohl auch die Auge-Version ist - von 2009 - ist aber etwa so alt wie die ersten PC-Mainboards mit UEFI. Die ersten Nutzer sind wohl die besten Tester. Ich habe noch recherchiert, dass bei EFI ein Windows 7 Installationsdatenträger mit integriertem Service Pack 1 besser sein soll. Von Microsoft gibt es zu GPT und 64-Bit Genaueres nur zu XP und ansonsten etwas mehr in den Foren.
  • Das neue (U)EFI-BIOS - Und neue Erfahrungen beim Partitionieren - Teil 1   vor 2 Jahre 21 Wochen
    "Eigentlich" soll nur dann, wenn das Setup via UEFI BOOTMENÜ gestartet wird, und das UEFI den UEFI BOOTLOADER auf der DVD findet, eine GUID(GPT)-Partitionstabelle angelegt werden, sonst ein MBR. War das bei Dir (nicht) so?
  • Windows 8 Beta: "Consumer Preview" - Protokoll einer Installation   vor 2 Jahre 21 Wochen
    "Na ja, vielleicht gelingt es mir ja auch diesesmal eine Windows-Version zu überspringen- so wie bei Windows Vista." Genau, und nicht zu vergessen ME.
  • Windows 8 Beta: "Consumer Preview" - Protokoll einer Installation   vor 2 Jahre 21 Wochen

    Ja, ich war auch ziemlich "überrascht" von dem was Microsoft den Usern im kommenten Windows 8 zumuten will. Auf einem Tablet-PC mit kleinem Bildschirm ist dieser Apps-Spielkram ja eventuell noch von Nutzen. Da dürfte auch weniger stören, dass man nicht mehrere Fenster nebeneinander packen kann - ist ja eh kein Platz dafür da. Aber auf einem großen Desktop-Bildschirm ist das meiner Meinung nach völlig unsinnig. Da will ich mehrere Programme gleichzeitig offen haben und z.T. nebeneinander anordnen. Bedient wird das ganze - im Gegensatz zum Tablet mit Maus und Tastatur, und ganz sicher nicht durch "herumwischen" auf dem Monitor.

    Na ja, vielleicht gelingt es mir ja auch diesesmal eine Windows-Version zu überspringen - so wie bei Windows Vista. Bisher hat das immer gut geklappt. Spart Geld, Zeit und Nerven Wink

  • Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2011   vor 2 Jahre 23 Wochen
    Es genügt, wenn Bugs im Forum gemeldet werden. Bitte verzichtet darauf, diese mehrfach über weitere Kanäle zu melden (in diesem Fall per Kommentar und per Mail). Es beschleunigt die Bearbeitung nicht.
  • Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2011   vor 2 Jahre 23 Wochen
    Ich hatte dazu im Forum etwas geschrieben (http://www.auge.de/forum/showthread.php?p=21337#post21337) : die Druckvorschau scheint buggy zu sein - es wird ein nicht korrekter Link erzeugt!  
  • Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2011   vor 2 Jahre 23 Wochen
    Das Bild ist wunderschön. Aber sind die Glückwünsche inzwischen nicht eine kleines Bisschen überholt? Manfred
  • Windows 8 Beta: "Consumer Preview" - Protokoll einer Installation   vor 2 Jahre 23 Wochen
    Möglicherweise hat sich MS wirklich erst auf den neuen Oberflächenteil gestürzt und "klebt" den alten Teil später noch daran, was dann hoffentlich kein neues PRoblem schafft. Im Augenblick bin ich allerdings zweigeteilter Meinung: Teils bin ich nicht für die neue Oberfläche auf dem PC, teils lehne ich sie ab! Wink
  • Windows 8 Beta: "Consumer Preview" - Protokoll einer Installation   vor 2 Jahre 23 Wochen
    Ich hatte den Eindruck, die Metro-Vorführung am Samstag in Frankfurt hat die meisten Anwesenden fast "geschockt". Das war nicht mehr "Windows", sondern "Tiles". Sollte Windows 8 als Desktop-Betriebsystem Anwendung finden, wünschte man sich eine deutlichere Betonung der Desktop-Oberfläche - und den "Start-Knopf" (bzw. das Menü dazu) zurück!  
  • 2011 : Themen auf den Treffen der RG800 München - Rückblick   vor 2 Jahre 25 Wochen
    nächstes Treffen s. Rubrik VERANSTALTUNGEN
  • Buffalo "CloudStation"   vor 2 Jahre 27 Wochen
    404 MB in 17s, also ca. 24 MB/s. Ciao Pepo
  • Buffalo "CloudStation"   vor 2 Jahre 27 Wochen
    Auf welche Transferraten im LAN kommt man denn ? Ich hatte mir, da mein AVM Router 7390 über den integrierten USB-Anschluss den Anschluss einer Festplatte erlaubt und dann diese Platte auch als NAS und UPNP-Speicher ins Netz (LAN und Internet) einbindet, gedacht, hier auf ein dediziertes NAS verzichten zu können. Leider, und das ist wohl wie ich inzwischen nachgelesen habe auch bei vielen günstigen NAS-Platten der Fall, ist mit der Transferrate, bedingt durch die langsame CPU, kein Blumentopf zu gewinnen. Die Fritzbox erreicht magere 3.5 MB/s.
  • Das Smartphone meiner Wahl, das Nokia N8   vor 2 Jahre 28 Wochen
    Das Update auf "Belle" hat einwandfrei funktioniert (wenn es auch wieder mit Verspätung kam) und auch der Store funktioniert jetzt wieder einwandfrei. Zumindest den Download von kostenlosen Apps hatte ich aber schon vorher - nach kurzer Pause - wieder hinbekommen. Dieses Ding gefällt mir jetzt richtig gut ! Wäre schade, wenn das BS nun bald (angeblich erst 2016) eingemottet würde. Sogar die Beschriftung der Icons auf den jetzt 6 Homescreens und nicht nur im Systembereich (das war von mir beanstandet worden) wurde verwirklicht, ebenso wie Unterordner (können einfach aus dem Systembereich übernommen werden) auf den Homescreens. Damit kann ich jetzt gut noch ein paar Jährchen arbeiten, selbst wenn kein Update mehr für das N8 käme.            
  • Rettung durch die Zeitmaschine - Systemwiederherstellung mittels TimeMachine   vor 2 Jahre 32 Wochen
    Ich habe heute gerade einen Thinkpad mit einer doppelten Windows-XP installation (1x Englisch 1x Deutsch) auf eine neue, größere Platte geklont - funktionierte problemlos...
  • Rettung durch die Zeitmaschine - Systemwiederherstellung mittels TimeMachine   vor 2 Jahre 32 Wochen


    Genau diese Angst hatte ich auch immer. Taugt mein Image? Früher arbeitete ich mit Norton Ghost, seit einiger Zeit mit Acronis True Image. Ich habe die Images immer auf meinen Test-Festplatten überprüft. Ein Image erstellt und nicht auf die "Haupt"-FP "zurück"-gespielt, sondern z.B. eine nackte neue FP damit "bespielt". Als ich auf diese Weise einen absoluten Klon meiner Haupt-FP erstellte, konnte ich mein Glück nicht fassen.

    Mal sehen, wie das wird, wenn ich meine "Doppel"-Installation von WinXP auf einer (C) und Win7 auf der anderen (D) Partition haben werde. Ob  ich dann wirklich ein Image von beiden Partitionen mit Boot-Manager erstelle?

    Zur Klarstellung: ich image nur die Betriebspartition. Meine persönlcihen Dateien werden auf externen FPen archiviert.

  • Daten teilen via Internet - aber sicher!   vor 2 Jahre 33 Wochen

    Alternativen gibt es auch: 

    Das GMX-Mediacenter läßt sich jetzt für 1 EU /Monat auf 50 GB aufbohren.

     So hat man dann für insgesamt 6,- EU/Monat 10 GB Mail-Speicherplatz, einen guten Spamfilter; 50 Mailadressen; Weiterleitungen; Mailsammelabruf von anderen Mailprovidern, umfangreiche Filterregeln, ein modernes Webmailinterface (wenn man FF oder IE nutzt oder bei Opera "Als FF maskieren" einstellt), 

    Als Zusatz für Freemail kostet es 7,- EU/Monat, ist damit also alleine genauso teuer wie mit dem gesamten TopMail-Programm zusammen.  Ob es Zugriff mit irgendwelchen Apps gibt, weiß ich jetzt aktuell nicht, aber vermutlich ja und falls noch nicht, dann bald. Läßt sich sicherlich leicht in Erfahrung bringen.

    Einen kleinen Haken hat das Ganze: Das eigene DL- und Upload-Volumen ist jeweils auf 50 GB/Monat beschränkt; das der Gäste ebenfalls auf 50 GB. 

  • Licht und Schatten - Aktueller Stand des UMO   vor 2 Jahre 37 Wochen

    Super – ich freue  enlightened mich schon drauf. Auf Tablets habe ich ein Auge geworfen.

  • Electronic Banking – ein Überblick über den sicheren Einsatz im privaten Bereich   vor 2 Jahre 37 Wochen
    Im Forum läuft ein Thread zu diesem Thema (http://www.auge.de/forum/showthread.php?p=19515#poststop)!