- Werbung -


Sparen mit einem notebooksbilliger.de Gutschein auf Spargutschein.org - jetzt kostenlose Gutscheincodes sichern.


brautkleider,brautkleider 2013


Neuestes Angebot

Der Heise Zeitschriften Verlag bietet allen AUGE-Mitgliedern...

Über AUGE

Der AUGE e.V. wurde bereits im Jahre 1979 als "Apple User Group Europe" (A.U.G.E.) gegründet und ist damit der wohl älteste überregionale, private und unabhängige Computerclub in Deutschland! Der Vereinsname geht noch immer auf die ursprüngliche Abkürzung zurück, auch wenn heute natürlich Anwender sämtlicher Computertypen im Verein vertreten sind - gerade diese Vielfalt macht eine der Besonderheiten des Vereines aus. Und so benutzen wir die Abkürzung AUGE heute im Sinne von "Active User Group Europe".

AUGE LogoJetzt Mitglied werden im AUGE e.V. und von den Vorteilen profitieren.

Veranstaltungen

25. Juli 2014 - 19:00 - 22:00
Stuttgart, Vogelsangstrasse 97
RG Treffen
28. Juli 2014 - 19:30 - 22:00
Köln
Themen rund um die IT
30. Juli 2014 - 19:30
Baumhoftenne Marktheidenfeld
eMail-Verschlüsselung
30. Juli 2014 - 19:30 - 22:30
Kleyerstraße 15, 60326 Frankfurt am Main
DIY Projekte, Pick and Place, 3D Drucken, Elektronik ...
6. August 2014 - 19:30 - 22:30
Kleyerstraße 15, 60326 Frankfurt am Main
DIY Projekte, Pick and Place, 3D Drucken, Elektronik ...

Neueste Kommentare

  • Das virtuelle AUGE-Computermuseum   vor 2 Jahre 31 Wochen
    Was sind schon 100 Jahre! Wink
  • Das virtuelle AUGE-Computermuseum   vor 2 Jahre 32 Wochen
    mit Erstaunen habe ich gelesen, dass IBM nach der Ankündigung ca. 100 Jahre gebraucht hat, bis der PC fertig war. Ich halte IBM, was ich so gehört habe, zwar nicht für übermäßig schnell, aber so lange dürften sie jetzt doch nicht gebraucht haben. Smile mfg Reho      
  • Licht und Schatten - Aktueller Stand des UMO   vor 2 Jahre 32 Wochen

    Au Backe, Arvid.

    Ja, wenn der Chefredakteur den Fehler macht, ist niemand da zum Korrekturlesen. (Schreibt man das in einem Wort? Da gibt es wohl mehrere Meinungen.) Immerhin ist Reinhard nicht zu "Hörbiger" geworden.

    Ja, Reho (mit dem Forumnamen kann man nichts falsch machen), bitte schreib einen Artikel über den Tablet-PC von Medion.

  • Licht und Schatten - Aktueller Stand des UMO   vor 2 Jahre 32 Wochen
    Hallo,   habe mir den heute bei Aldi herausgekommenen Tablet-PC von Medion zugelegt. Bei Interesse könnte ich wieder einen Bericht darüber schreiben.   Voraussetzung: Mein Name wird richtig geschrieben (Horber statt Horbinger) Wink   Oder war ich überhaupt nicht gemeint ?   mfg Reinhard Horber
  • Daten teilen via Internet - aber sicher!   vor 2 Jahre 32 Wochen
    Schweizer Qualität - da geht man natürlich davon aus, dass die Daten bombensicher sind (sollten sie nicht irgendwann mal per DVD an irgendwelche Fahnder verkauft werden). Wobei, LaCie (die hinter Wuala stecken) ist nicht gerade die Caritas, sondern ein altbekannter Hardware-Hersteller. Naja, dropbox ist sicher auch keine Erfindung der Salvation Army. Wink Wuala klingt aber vom Preismodell sehr gut, ist nur einfach noch nicht so verbreitet wie dropbox. 59 Euro für 50 GB pro Jahr, das ist schon kein so schlechtes Angebot.
  • Daten teilen via Internet - aber sicher!   vor 2 Jahre 32 Wochen
    Vielleicht ist Wuala eine Alternative. Da sollen die Daten in Europa liegen...   Ich habe es zwar installiert, nutze im Moment aber noch Dropbox Wink   Ciao dirk
  • Iron statt Chrome   vor 2 Jahre 32 Wochen
    Hier geht's zwar eigentlich um Iron, aber ich denke die Nachricht passt trotzdem: Nach Angaben von StatCounter hat Chrome im November 2011 erstmals den Firefox bei den Nutzerzahlen überholt. Danach sind die Marktanteile jetzt folgendermaßen verteilt:
    • Internet Explorer: 40,63%
    • Chrome 25,69%
    • Firefox 25,23%
    • Rest: ca. 8,5%
    Wobei es da starke regionale Unterschiede gibt. So hat der FF in USA nur 20% Anteil, während der IE auf über 50% kommt und der Safari auf fast 11%. Insgesamt sind solche Zahlen aber mit großer Vorsicht zu genießen, da immer nur einer kleiner Teil des Traffics ausgewertet wird. Beispiel Deutschland: Laut WebmasterPro beträgt der Anteil von Firefox 47,2%, der von IE 29,8% und der von Chrome 8,8%. WebHits gibt dagegen für den IE 60,6%, für den Firefox 32,1% und für Chorm 0,3% an.
  • Daten teilen via Internet - aber sicher!   vor 2 Jahre 32 Wochen
    Gestern erhielt ich - vermeintlich - das Konkurrenz- und Sonderangebot zur dropbox: Installiere ich die boxApp auf einem LG Smartphone, erhalte ich 50 GB Speicherplatz umsonst. Ja super! Also, App installiert (Android), bei box.net angemeldet und ... schwer enttäuscht! Zwar: Ja, 50 GB Speicherplatz, aber
    • Dateiupload nur über das Webinterface
    • Uploadlimit von 100 MB
    Beides läßt sich beheben durch ein Upgrade vom Personalaccount zum Businessaccount, für 15 $ monatlich. Dann bekommt man mehr Upload und kann einen Desktopclient herunterladen. Außerdem gibts dann noch ne SSL-Verschlüsselung und anderes Tralala. Da finde ich die dropbox aber schon "freundlicher" und weil ich deren Angebot so fair finde, ist meine persönliche "Hemmschwelle", einen Bezahlaccount zu buchen, inzwischen sehr niedrig. Da kostet das Update auf 50 GB nämlich nur 9,99 $ im Monat oder bei Einmalzahlung 99 $ im Jahr.
  • Noch mehr eBookreader: OYO und Amazon Kindle im direkten Vergleich   vor 2 Jahre 34 Wochen
    ah, also sozusagen eine abgespeckte "Kindle light"-Version. Danke für den Hinweis, das war mir gar nicht aufgefallen.
  • Vortrag: "Vorstellung eines Workflows zu Nachbearbeitung von Digitalfotografien"   vor 2 Jahre 34 Wochen
    Dirk hat mir noch zwei Beispielfotos zum Verwerten der GPS-Daten in seinen Fotos geschickt - ich habe sie in den Mini-Artikel eingebaut.
  • Noch mehr eBookreader: OYO und Amazon Kindle im direkten Vergleich   vor 2 Jahre 34 Wochen
    Der 99 Euro-Kindle ist nicht dasselbe Modell wie der Getestete. Der Getestete heißt jetzt "Kindle Keyboard", weil er unter dem Display eine qwrty-Tastatur hat. Die 99 Euro-Variante hat nur Richtungstasten und ich glaube zwei Funktionstasten. Da man mit dem Kindle selten schreibt, ist das allerdings kein Nachteil. Einzig für diejenigen, die von unterwegs im amazon-Shop nach neuem Lesefutter suchen wollen, ist die On Screen Tastatur des kleinen Kindle nach ersten Berichten sehr mühsam.  
  • Noch mehr eBookreader: OYO und Amazon Kindle im direkten Vergleich   vor 2 Jahre 35 Wochen
    Amazon und Thalia haben die Preise für ihre eBook-Reader gesenkt. Den Kindle gibt es jetzt für 99 € und den Preis für den Oyo hat Thalia ebenfalls auf 99 € gesenkt (die WLAN+3G-Version kostet jetzt 149 statt 179 €).
  • "Operation am offenen Herzen"   vor 2 Jahre 37 Wochen
    Es sind die Hände von Dieter Schmidt (Pinzette) und mir (Taschenmesser) - fotografiert hatte Arvid. Tesafilm war zum "Befestigen" der Lötfahnen an der neuen Batterie und zum Isolieren gegenüber der Grundplatte nötig. Wink Booten ging schon noch - aber nur nach Drücken von jeweils F2 und Verlust sämtlicher speziellen BIOS-Einstellungen wie 32-Bit-Zugriff auf die Festplatten etc.  
  • "Operation am offenen Herzen"   vor 2 Jahre 37 Wochen

    Rate, rate ... Deine Hände sind das nicht, PePo. Du hast vermutlich fotografiert. Wer also war's? Und wozu Tesa-Film?

    Das Phänomen "Datum & Uhrzeit vergessen" ist mir ja wohl bekannt. "Piepste nur kläglich" – heißt das, er bootete nicht mehr? Aber dann könnte man ja auch kein Datum sehen.

    Mit dem Phänomen lebe ich ja nun etwa ein halbes Jahr. Und mein TowerPC funktioniert trotz leerer CMOS-Batterie  mit korrekter Zeitangabe aufgrund eines Tricks – der PC wird nicht gänzlich vom Netz genommen. Und damit er booten kann, musste ich eine Nicht-USB-Tastatur anschließen, die ich allerdings nicht benutze. Sie steht hinter dem PC. Meiner piepst nicht,  er zeigt beim Booten ein rasantes Bild und spricht mit mir in Englisch.

    Eine neue Batterie wird erst eingesetzt, wenn der neue PC geliefert wird. Und wann das geschieht, steht in den Sternen. Ich glaube, sie kriegen die Festplatte nicht, und wir wissen ja warum, gell?

    Ja, PePo, das ist natürlich starke Werbung für den Stammtisch-Standort

  • Vorträge "Ein Auszug aus der Frankfurter Geschichte" und "Quantencomputer"   vor 2 Jahre 38 Wochen
    Dem kann ich nur zustimmen. Beide Vorträge waren sehr gut. Und die Mischung aus Geschichte und High Tech fand ich auch sehr kurzweilig.
  • Spiele-Historie - Portal 2   vor 2 Jahre 39 Wochen
    Vor knapp 2 Wochen kam die erste Download-Erweiterung (DLC, downloadable content) für Portal 2 und zwar kostenlos für alle Systeme. Für Einzelspieler gibt's darin nur einen Challenge-Modus, wo man die alten Levels z.B. gegen die Uhr spielt. Die Koop-Kampagne wurde aber um einen neuen Abschnitt mit 9 Testkammern erweitert, die wieder sehr gut gelungen sind. Es wird wieder recht knifflig und man ist gute 3-4 Stunden beschäftigt, aber mit reichlich Grübeln ist immer alles lösbar. Ist wirklich top. Zumindest über Steam wird die Erweiterung automatisch wie ein Patch installiert, wie das auf Konsolen ist, weiß ich nicht genau, aber vermutlich auch so. Anfang 2012 soll auch schon der nächste DLC erscheinen und einen Map Editor enthalten, mit dem man auf einfache Weise eigene Testkammern erstellen können soll. Es ist damit zu rechnen, dass auch das wieder am PC (und Mac) kostenos sein wird, bei Konsolen könnte es sein, dass die Hersteller auf Gebühren pochen. Oder dass der Editor dort gar nicht erscheint, das ist alles noch nicht bekannt. Ach ja, und der Preis bei Steam für Portal 2 wurde auf 29,99 € gesenkt! Das Bundle mit beiden Teilen kostet 34,98. So viel Spaß für wenig Geld...
  • MS-Office 2010   vor 2 Jahre 39 Wochen
    Danke! Unterdessen lasse ich das Band oft verschwinden - mit dem kleinen Pfeil rechts oben, per Doppelklick auf einen Reiter oder mit Strg-F1. Ciao Pepo
  • MS-Office 2010   vor 2 Jahre 39 Wochen

    "Kritikpunkt ist, dass die Menübänder immer oben sein müssen – im Zeitalter der 16:10 oder sogar 16:9-Schirme hätte ich sie lieber an der Seite."

    Hast Du schon mal versucht, die Start-/Taskleiste von Win 7 an  die Seite zu verlegen? Könnte das nicht ein wenig Platz sparen? Ich werde das versuchen, sobald in mit Ofc 2010 arbeite.

  • Vorträge "Ein Auszug aus der Frankfurter Geschichte" und "Quantencomputer"   vor 2 Jahre 40 Wochen
    Ja, mir hat es auch äußerst gut gefallen! Und ich denke: die nächsten beiden Vorführungen in Frankfurt werden dem kaum nachstehen! Besonders schön fand ich, dass der "Brunnen"-Vortrag auf einer "freiwilligen Meldung" basierte. Pepo
  • Vorträge "Ein Auszug aus der Frankfurter Geschichte" und "Quantencomputer"   vor 2 Jahre 40 Wochen
    Beide Themen waren hervorragend präsentiert und die Veranstaltung war sehr kurzweilig. Ein Kompliment an die Referenten. Die Mischung aus lokaler Geschichte und "Computerei" war außerordentlich fesselnd. Gelegendlich ziehen sich Themen ja in die Länge, nicht hier - ein gelungenes Experiment! - Mehr davon bitte - Gruß, Marcus 
  • Steve Jobs ist verstorben   vor 2 Jahre 41 Wochen
    Ich habe es im Netz gefunden (für alle, die keine FR haben): http://3.bp.blogspot.com/-LuVLsEXu_08/TpARTcofJCI/AAAAAAAAChc/3bQ_sV9Hk8... Pepo
  • Steve Jobs ist verstorben   vor 2 Jahre 41 Wochen
    Die Schreiber der heute abgedruckten Leserbriefe sind der gleichen Meinung wie wir. Pepo
  • Steve Jobs ist verstorben   vor 2 Jahre 41 Wochen
    Nein, das Bild darf ohne Genehmigung des Rechteinhabers hier nicht eingestellt werden. Ein LInk dahin aber schon.
  • Steve Jobs ist verstorben   vor 2 Jahre 41 Wochen

    Das Bild der FR darf man nicht einstellen, gell? Runtergeladen habe ich es.

    Diese Bezeichnung "iTod" im kleinen Kreis geäußert – fein. Aber in einer Tageszeitung? Da wollte sich einer gewaltig hervortun.

  • Steve Jobs ist verstorben   vor 2 Jahre 41 Wochen
    Das Titelbild in der FR heute finde ich absolut genial - aber die Unterschrift? Genial oder schon grenzüberschreitend? (Für alle, die es nicht finden: "iTod")