Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.04.2016, 13:32   #1
Pepo
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Pepo
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.738
Real Name: Peter G. Poloczek
Standard S3 killt SD-Karten

Ich hatte es zwar schon mal in Foren gelesen, aber nicht geglaubt. Nun ist es mir passiert: nachdem die SD-Karte immer mal wieder als "ausgeworfen" oder "nicht formatiert" bezeichnet wurde, habe ich erst ein paar Tipps befolgt wie "Das S3 hat einen Sch...-Kartenleser, da muss man Tesa auf die Karte kleben, dann geh es wieder!" - vergeblich. Eine neue Karte eingesetzt, und alles geht wieder. Die alte Karte, in einen Kartenleser eingesteckt, zeigt am PC keine Reaktion.
Naja, 10.- € für ein paar Jahre 32GB Speicher - der Verlust ist verkraftbar. Trotzdem: ärgerlich!
Ciao
Pepo
P.S.: Kann mir jemand einen Tipp geben, wie man die verblassten Icons der früher auf der SD-Karte befindlichen Apps weg bekommt? Neu installieren erzeugt ein neues Icon!
__________________
M5543, Leiter der RG 600 und Schriftführer im AUGE e.V.
Pepo ist offline   Mit Zitat antworten