AUGE.forum

-Werbung -



Zurück   AUGE.forum > Apple > Apple/Mac

Apple/Mac Alles rund um Apples Macintosh-Rechner und die Betriebssysteme Mac OS (bis Version 9) und Mac OS X.

 
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 01.11.2015, 15:37   #1
Dirk Wagner
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 3.145
Standard TimeMachine unter OS X 10.9

Auch wenn inzwischen Version 10.10 rausgekommen ist, so habe ich gerade jetzt, beim Wechsel auf zwei größere Backup-Laufwerke (5 anstatt 3 TB) ein neues (?) Feature in TimeMachine gefunden.

Die in OS X eingebaute Backupsoftware ist nun in der Lage, Backups auf mehrere Laufwerke zu verteilen.
Sind z.B. 2 Backuplaufwerke im Kontrollfeld angemeldet, so werden die Backups abwechselnd auf diese geschrieben.
Und zwar jeweils so, dass auf jedem Backup alle Daten vorhanden sind.

Ich habe zwar schon früher mit wechselnden Medien gearbeitet, doch musste man dazu TimeMachine "hintenherum" die UUID der jeweils aktuellen Backup-Platte mitteilen.

Nun ist das nicht mehr notwendig.

Was ich noch testen muss, ist wie TimeMachine sich verhält, wenn eines der angemeldeten Laufwerke nicht verfügbar ist - weil es z.B. im Tresor liegt.
Idealerweise würde dann so lange auf das angeschlossene Laufwerk gesichert, bis das andere wieder verfügbar ist und dann alle Änderungen seit dem letzten Backup auch dort gesichert.

ciao

dirk
Dirk Wagner ist offline   Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:12 Uhr.

Nach oben
Impressum

Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.