AUGE.forum

-Werbung -



Zurück   AUGE.forum > Verschiedenes > Allgemein

Allgemein Allgemeines Diskussionsforum des AUGE

 
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 22.12.2016, 13:17   #1
Dirk Wagner
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 3.145
Standard Netzwerkfestplatte als Datensicherungsziel

Hi Leute,

für meine Tante hatte ich vor einiger Zeit eine LaCie d2 Network 2 als Ziel für die TimeMachine Backups ihres Macbooks gekauft.

Leider ist die Platte dieses NAS am sterben.
Und da das OS des NAS und die Nutzdaten auf der gleichen Platte liegen, ist das dämlich.

Nun könnte ich mit einigen Tricks eine neue Platte so vorbereiten, dass sie sich wieder im NAS einsetzen läßt und dieses funktioniert.

Die eine Alternative wäre eine neue fertig konfigurierte Netzwerkplatte (z.B. von Buffalo oder WD) kaufen.

Die andere, ein selbstgestricktes System.
Freenas, wie ich es mit meinem HP-Miniserver verwende, wäre sicher ein wenig übertrieben für den Einsatz mit einer Platte.

Jürgen beschreibt ja den Einsatz von openfilevault mit einem raspi.
Allerdings schreibt er, man solle fürs OS des NAS eine eigene Platte nutzen und keinen USB-Stick.
Da stellt sich die Frage, wie man hier ein Gerät mit akzeptablen WAF schafft.

Die LaCie Platte hatte die größe einer normalen externen Platte - viel größer sollte es nicht werden. Und idealerweise EIN Gehäuse.

Any thoughts?

Danke und friedliche Weihnachten

Dirk
Dirk Wagner ist offline   Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:55 Uhr.

Nach oben
Impressum

Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.