- Werbung -


Hier könnte Ihre Werbung stehen. Interessiert? Sprechen Sie uns an.


Über AUGE

Der AUGE e.V. wurde bereits im Jahre 1979 als "Apple User Group Europe" (A.U.G.E.) gegründet und ist damit der wohl älteste überregionale, private und unabhängige Computerclub in Deutschland! Der Vereinsname geht noch immer auf die ursprüngliche Abkürzung zurück, auch wenn heute natürlich Anwender sämtlicher Computertypen im Verein vertreten sind - gerade diese Vielfalt macht eine der Besonderheiten des Vereines aus. Und so benutzen wir die Abkürzung AUGE heute im Sinne von "Active User Group Europe".

AUGE LogoJetzt Mitglied werden im AUGE e.V. und von den Vorteilen profitieren.

Veranstaltungen

26. Januar 2018 - 19:00
Franck-Haus im Eingang links, Untertorstr. 6, Marktheidenfeld
SVG = skalierbare Vektor-Grafiken
26. Januar 2018 - 19:00 - 22:00
Stuttgart, Bebelstrasse 96 im Schnitzelkönig
Montatstreffen
29. Januar 2018 - 19:30 - 22:00
Bayerischer Hof München - Promenadeplatz 2
STAMMTISCH Treffen zusammen mit dem XING DIAMOND BUSINESS CLUB
1. Februar 2018 - 19:00 - 22:00
Goldene Gerste, 60437 Frankfurt
Interessante Gespräche, gutes Essen
17. Februar 2018 - 14:00 - 18:00
Bürgertreff Bockenheim
Regionaltreffen der RG 600 (Vortragsthema noch nicht festgelegt)

Commodore VC 20

VC 20 (VIC20)
1981
MOS 6502B 0,973 MHz / 8 Bit
5,0 KB / 20 KB Basic V 2.0
Tastatur
kein internes; 1540, 1541, 1570, 1571 und 1581 anschließbar
Fernseher über HF-Schnittstelle
seriell

Grafikchip: VIC 6561 (Video Interface Chip)

Textmodus: 22 x 23 Grafikmodi: Farben:16 (davon 8 für Zeichen verwendbar) Soundchip: VIC (heißt zwar Video Interface Chip, macht aber auch Lärm ); Sound: Stimmen, mono, 3 Oktaven, plus Geräuschgenerator

Tastatur: Schreibmaschine, QWERTY, 66 Tasten

Laufwerk: kein internes, als externe Laufwerke sind aber die Modelle 1540, 1541, 1570, 1571 und 1581 an den seriellen Bus direkt betriebsfertig anschließbar.

I/O: 1 x IEC (seriell), 1 x Userport, 1 x Modulport, 1 x Audio/Video, 1 x HF (über externen Modulator), 1 x Datasette, 1 x Joystick

Grafik: Pseudo-Multicolor-Grafik über selbstdefinierte Zeichen, mit etwa 88 x 170 Pixeln, wobei die vier Farben (ähnlich wie beim Commodore 64) aus der Rahmenfarbe, Hintergrundfarbe, der Zeichenfarbe aus dem Farb-RAM und einer Zusatzfarbe bestehen. Die Rahmenfarbe und die Zeichenfarbe aus dem Farb-RAM können aus 8 Farben (ähnlich denen, die beim ZX Spectrum zur Verfügung stehen) gewählt werden. Die anderen zwei Farben werden aus den 16 Multicolor-Farben gewählt.