- Werbung -


Hier könnte Ihre Werbung stehen. Interessiert? Sprechen Sie uns an.


Über AUGE

Der AUGE e.V. wurde bereits im Jahre 1979 als "Apple User Group Europe" (A.U.G.E.) gegründet und ist damit der wohl älteste überregionale, private und unabhängige Computerclub in Deutschland! Der Vereinsname geht noch immer auf die ursprüngliche Abkürzung zurück, auch wenn heute natürlich Anwender sämtlicher Computertypen im Verein vertreten sind - gerade diese Vielfalt macht eine der Besonderheiten des Vereines aus. Und so benutzen wir die Abkürzung AUGE heute im Sinne von "Active User Group Europe".

AUGE LogoJetzt Mitglied werden im AUGE e.V. und von den Vorteilen profitieren.

Veranstaltungen

18. November 2017 - 14:00 - 18:00
Bürgertreff Bockenheim
(GPS-basierte) Navigation mit dem Fahrrad
24. November 2017 - 16:30 - 19:00
Coworking Space Königstein – Limburger Str. 28 – 61462 Königstein
Blender, OpenJSCAD, ThreeJS, Assimp, 3D Produktkonfigurator
24. November 2017 - 19:00
Franck-Haus im Eingang links, Untertorstr. 6, Marktheidenfeld
HTML5 am Beispiel Präsentationen
27. November 2017 - 19:30 - 23:00
Bayerischer Hof München - Promenadeplatz 2
STAMMTISCH Treffen zusammen mit dem XING DIAMOND BUSINESS CLUB
27. November 2017 - 19:30 - 22:00
Köln
Themen rund um die IT

Apple III

III
1981-1984
6502A; 8 Bit; 2 MHz
128 - 256 KB / 4 KB
Maus
externe 5 MB (ST506) Festplatte (ProFile)
Text: 80 x 24; Grafik: max. 560 x 192, 15 Farben
seriell
Apple IIgs

Der Apple III war ein leicht verbesserter Apple II für den Büroarbeitsplatz. Er war mit 2 statt 1 MHz getaktet und hatte ein neues Betriebssystem „SOS“, das hierarchische Ordner und den Einsatz von Festplatten erlaubte. Auch das Konzept von austauschbaren Devicetreibern war ein Fortschritt.

Die Hardware war weniger gut gelungen. Auf der Hauptplatine wurden sehr dünne Leiterbahnen verwendet, zwischen denen sich beim Einlöten leicht Kurzschlüsse bildeten.

Apple musste die ersten 14 000 Rechner zurücknehmen und mit neuen Hauptplatinen versehen.

Text : 80 Zeichen x 24 Zeilen; Grafik : max. 560 x 192, 15 Farben
Schnittstellen: 2x seriell, Maus, Floppy
Tastatur : Schreibmaschine
Speicher : 140 KB, 5,25“ Floppy eingebaut
Massenspeicher: externe 5 MB (ST506) Festplatte (ProFile)