- Werbung -


Sparen mit einem notebooksbilliger.de Gutschein auf Spargutschein.org - jetzt kostenlose Gutscheincodes sichern.


brautkleider,brautkleider 2013


Neueste Kommentare

hardware

Die RG Frankfurt leistete sich Anfang März ein Hardware-Upgrade. Die Wahl fiel auf den Intel i5-661 mit integriertem Grafikchip „Intel Graphics Accelerator HD“. Da auch eine moderne Radeon-Grafikkarte von Ati auf dem Mainboard steckt, ergab sich die Gelegenheit für einige Vergleichsbenchmarks.

Ein neuer Rechner ist angeschafft - aber er soll "übergangsweise" parallel zum alten System benutzt werden. Nun, ein KVM-Switch (Keyboard-Video-Monitor-Umschalter), der auch noch Audio beherrscht, ist schnell gefunden. Aber dann stellen sich weitere Probleme ein.

Vor Weihnachten flatterte ein Prospekt ins Haus, in dem unter anderem Axxion MP-3 Player mit "Hello Kitty"-Motiven beworben wurden. Wir - meine Frau und ich - meinten, das sei vielleicht etwas für die Tochter zu Weihnachten. Der Preis schien günstig und so bestellten wir das 4GB-Modell.

Wenn Sie sich einmal die Preise für ein System mit dem i7 und dem Sockel 1366 angeschaut haben, wird es Sie nicht verwundern, dass Intel auch eine günstigere Modellreihe geschaffen hat. Leider gibt es aber viele verschiedene Modelle, deren Unterschiede man erst einmal kennen lernen muss.

Unterstützt von dem Senioren-Internetcafe in Marktheidenfeld hat die RG978 zusammen mit Martin Käser die Ausstellung "30-jährige Zeitreise durch die Computerwelt" auf die Beine gestellt. Sie ist im Franck-Haus in Marktheidenfeld vom 6. März bis zum 5. April 2010 zu sehen.

Noch bis 5. April kann man im Franck-Haus in Marktheidenfeld auf eine Zeitreise durch eine 30-jährige binäre Geschichte gehen. Am Freitag, 5. März, wurde dort eine Ausstellung eröffnet, bei der nicht nur Computerfreaks und -fans sondern auch „Otto Normal“ auf seine Kosten kommt.

Lange Zeit hat Intel - im Gegensatz zu seinem Mitbewerber AMD - auf Wechsel im Anschlusssockel seiner Prozessoren verzichtet. 2001 führte es den "Sockel 478" für seine Celeron- und Pentium-Prozessoren ein. Dafür kann man heute noch Hauptplatinen und CPUs kaufen - vereinzelt zwar nur, aber...

Einer der Gründe, warum ich seit längerem mit dem Gedanken schwanger ging, meinen Powermac G5 in Ruhestand zu schicken und mir einen Intel-basierten Nachfolger zu kaufen war, dass ich "zweigleisig" arbeiten muss: Entwicklung von Webseiten, Grafik und fast alles Private mache ich auf dem Mac - und für...

Da ich meinen G5 sowieso in Ruhestand schicken wollte, war mein erster Gedanke bei der Vorstellung der neuen iMac-Generation: "HABEN WOLLEN". Und zwar den 27" - in der schnellsten Variante.

Mit Laser- oder Tintenstrahldruckern Dokumente oder Fotos ausdrucken ist mittlerweile alltäglich. Die dafür notwendigen Geräte sind für wenig Geld zu haben und praktisch in jedem computerisierten Haushalt zu finden. Jetzt zeichnet sich der Schritt in die dritte Dimension ab: "Drucker", die in der Lage...