- Werbung -


Sparen mit einem notebooksbilliger.de Gutschein auf Spargutschein.org - jetzt kostenlose Gutscheincodes sichern.


Neueste Kommentare

Hörbuchklassiker bei hoerbuch.cc - jetzt kostenlos

Druckversion

Hörbücher mag ich besonders gerne auf längeren Autofahrten als sinnvolle Alternative zum einfallslosen Rundfunk oder während der Fahrt mit der Straßenbahn, wenn ich keine Lust habe eine Zeitschrift zu lesen. Ein weiterer Vorteil: Auch beim Laufen kann man weiterhören - weiterlesen in einer Papierausgabe ist da eher schwierig. Nachschub ist also stets willkommen. Eine weitere kostenlose Quelle - neben Librivox oder dem Weihnachtsangebot von vorleser.net - ist seit einiger Zeit hoerbuch.cc.

Das Angebot umfasst zahlreiche Titel aus den Kategorien

  • Romane und Erzählungen
  • Klassische Literatur
  • Kinder und Jugend
  • Märchen und Sagen
  • Krimi und Thriller
  • Kottan ermittelt
  • Science Fiction und Horror
  • Erotik
  • Lyrik und Gedichte
  • Sachbuch
  • Musik

Vertreten sind viele große Namen wie z.B. Kurt Tucholsky, Leo N. Tolstoj, Hans Christian Andersen, Karl May, Jules Verne oder Bram Stoker. Die Bücher liegen im MP3-Format vor und können als Zip-Archiv heruntergeladen werden. Einzige Voraussetzung: Man muss sich mit Namen und Mailadresse registrieren. Dabei kann man noch wählen, ob man regelmäßig den Newsletter zugeschickt bekommen möchte. Die Seite ist ansonsten werbefinanziert und man kann auch nur ein Buch innerhalb von 24 Stunden herunterladen - eine durchaus faire Angelegenheit, wie ich finde. Die Qualität der Sprecher ist gut. Für diese Bücher würde ich auch den einen oder anderen Euro auf den virtuellen Tisch legen, aber gegen kostenlose Hörbücher habe ich natürlich auch nichts einzuwenden und so bleibt es bei dem einen oder anderen Klick auch einen Werbebanner.

Ach ja, auf die Seite aufmerksam wurde ich übrigens durch Twitter. Wenn man dort den "Richtigen" folgt, ist Twitter mehr als "sinnloses Gezwitscher" und kann eine sehr interessante Informationsquelle sein - abseits des Mainstreams... aber das ist eine andere Geschichte.