- Werbung -


Hier könnte Ihre Werbung stehen. Interessiert? Sprechen Sie uns an.


Neueste Kommentare

software

Viele höherwertige Kameras bieten an, Bilder im RAW-Format zu speichern. Format ist vielleicht nicht ganz korrekt - jeder Hersteller hat hier sein eigenes. Oft haben diese Bilder aber die Endung RAW - damit soll deutlich gemacht werden, dass es sich hier um einen Rohabzug der Sensor-Daten handelt.

Nun wollen wir etwas mehr Geld investieren und einige Spiele anschauen, mit denen man mehr Zeit verbringen kann als mit den kostenlosen. Dazu gehört auch ein Eingabegerät, dass komplexere Anforderungen an die Steuerung befriedigt, als es das integrierte Touchpad der Gear VR kann.

Mit OpenLayers steht eine mächtige Bibliothek zur Verfügung, um Karten - z.B. von GoogleMaps oder OpenStreetMap - auf der eigenen Webseite einzubauen und mit zusätzlichen Inhalten zu versehen.

Für die Aufzeichnung des März-Vortrags in der RG600 verwendeten wir erstmals das Programm OBS. Diese Software ist in einer Basis-Version kostenlos und sogar für verschiedene Plattformen erhältlich (Windows, Mac, Linux). Für unsere Zwecke also ideal!

In meinem letzten Artikel stellte ich die Gear VR vor, ein Virtual-Reality-Headset, das mit Samsung-Smartphones gekoppelt wird. Nun möchte ich einige der Apps vorstellen, die kostenlos dafür im Oculus-Store angeboten werden. 

Seit einiger Zeit kann man sich die Google-Nik-Collection kostenlos bei Google herunterladen. Es handelt sich hierbei um Erweiterungen für Bildbearbeitungsprogramme. Es gibt Versionen für Windows sowie für OS/X. Sie besteht aus sieben Elementen: Analog Efex Pro, Color Efex Pro, Silver Efex Pro, Viveza,...

Mittlerweile gibt es den Raspi mit deutlich mehr Rechenleistung und so lockt die Aussicht, mit einer speziellen NAS-Software mehr Dienste und mehr Komfort einrichten zu können. Eine dieser Programmpakete ist OpenMediaVault, mein derzeitiger Favorit für eine Eigenbau-NAS im Heimbereich.

Zu den Aufgaben, die ich meinem neuen NAS zugedacht habe, gehört u.a. die Aufnahme von Backups der in der Wohnung verteilten Macs.
Bisher hat jedes Macbook eine eigene, per USB angeschlossene Festplatte als Ziel für seine TimeMachine-Backups.

Die amerikanische Firma EaseUS hat einige Softwareprodukte auf dem Markt - hier geht es um Datenrettung. Das vorgestellte Produkt heißt "EaseUS Data Recovery Wizard". Ich habe es in der Version für Windows unter Windows 10 getestet.

Schon in meinem Artikel über das Acronis-Produkt Disk-Director hatte ich auf dieses Tool hingewiesen - nun ist es aber in einer neuen Version heraus gekommen, und es lohnt sich absolut, sich das einmal anzuschauen!