- Werbung -


Hier könnte Ihre Werbung stehen. Interessiert? Sprechen Sie uns an.


Neueste Kommentare

software

Einstieg

In der RG600 hatten wir im Oktober einen Vortragstermin zum Thema „Bezahlfallen im Internet / Schutz des heimischen PCs“. Sowohl bei der Vorbereitung auf diesen Termin wie auch bei den Diskussionen...

Grundsätzliches

Das "natürliche" Dateiformat bei der Digitalfotografie ist JPG - alle Kameras beherrschen dies. Die DSLRs - unterdessen aber auch eine große Anzahl der Kompakt- oder Bridge-Kameras - können die Bilder noch in einem zweiten Format ablegen, dem RAW-Format. Obwohl dies bei...

HDR – DRI - was ist das?

 

Einstieg

DRI-Bilder faszinieren seit einer Weile Fotografen - aber auch reine „Zuschauer“. Sie strahlen eine eigentümliche Atmosphäre aus – weil meistens hier Bilder mit sehr viel Licht/Beleuchtung verwendet werden. Ein Beispiel sehen Sie ...

Die E-Mail-Clients von Windows

Wie ist oder war das denn so? Bis Windows XP gehörte Outlook-Express (OE) als Windows-E-Mail-Client zum System dazu. Wenn der Internet-Explorer (IE) upgedatet wurde, so kam gleich eine neue OE-Version mit - bis zum IE6. Danach gab es nichts Neues mehr. Wer ein MS-Office auf seinem...

In diesem zweiteiligen Artikel werden Schritt für Schritt die nötigen Arbeiten beschrieben, um eine mehrsprachige Website mit Drupal 6 aufzubauen. Teil 1 beschrieb die Vorbereitung sowie die mehrsprachige Umsetzung von...

Möchte man den Inhalt seiner Website in verschiedenen Sprachen präsentieren, so braucht man ein CMS, das dafür Unterstützung bietet - schließlich will man ja nicht für jede Sprache ein eigenes System installieren. Im folgenden werden Schritt für Schritt die nötigen Arbeiten beschrieben, um mit...

Die ersten zwei Teile der Serie befassten sich mit neuen Möglichkeiten und dem XP-Modus.

Netzwerke unter Windows 7: Ein Windows-...

Was in meiner Jugend das Tonbandgerät war, ist heute mein Klapprechner. Sein Ventilator ist meistens fast nicht zu hören; das war die erste Voraussetzung. Die zweite ist eine breitbandige Internet-Verbindung und die dritte eine Flatrate.

Wie schon im letzten Artikel angekündigt, wollen wir uns in diesem Text hauptsächlich mit dem XP-Modus (XPM)...