- Werbung -


Hier könnte Ihre Werbung stehen. Interessiert? Sprechen Sie uns an.


Neueste Kommentare

Dateisystem

Die Qual der Format-Wahl

Schreibender Zugriff auf NTFS unter Mac OS X und andere Merkwürdigkeiten

Wer Massenspeicher am Computer verwendet, egal ob das interne oder externe Massenspeicher wie Festplatten sind, oder auch andere Datenträger wie USB-Sticks, muss diese in aller Regel vorher „formatieren“, d.h. ein entsprechendes Filesystem darauf erzeugen. Leider ergeben sich dabei oft unerwartete und ärgerliche Inkompatibilitäten, wenn derartige Datenträger dann zwischen Rechnern mit unterschiedlichen Betriebssystemen ausgetauscht werden sollen – das gilt speziell für NTFS, wie es bei neueren Windows-Versionen zum Einsatz kommt. Hier werden die Ursachen vorgestellt und Methoden, um damit umzugehen – speziell für Mac-User, aber auch für Nutzer anderer Betriebssysteme.

Windows XP - The final countdown

Am 14.4.09 ist Schluss!

Das ist der Tag, an dem Microsoft den "normalen" Support für Windows XP einstellt. Es wird zwar in der Home-Version für "UMPCs", zur Zeit besser bekannt als Netbooks, weiter erhältlich sein, aber eben von Microsoft nicht mehr unterstützt. Das bedeutet, dass es nur noch Sicherheitspatches geben wird, und zwar bis zum 8.4.2014. "Neuerungen" und "Erweiterungen" sind nicht mehr zu erwarten. Allerdings gibt es die - mit wenigen Ausnahmen - seit Service-Pack 2 sowieso nicht mehr. Im Service-Pack 2 wurde noch an der Netzwerkfähigkeit von XP gebastelt, und es wurden weitere Veränderungen eingebaut. Service-Pack 3 hingegen war eigentlich nur noch eine "Vereinheitlichung" auf die zwischendurch in verschiedenen Versionen erschienen Patches.

Überraschung

Trotzdem hat Mcrosoft die XP-Gemeinde noch einmal überrascht. (Wenn es auch gar nicht so öffentlich wurde, wie es das verdient hätte!) Unter KB955704 gibt es ein neues Dateisystem für XP! Angesiedelt ist exFAT (so heißt das Kind) zwischen FAT32 und NTFS und von Microsoft eigentlich für externe Datenträger vorgesehen. Es arbeitet mit Vista ab SP1 (für das es eigentlich im vergangenen Jahr veröffentlicht wurde), ebenso mit Windows CE 6.0, Windows Server 2003 und mit XP ab SP2 zusammen (einen freien Patch für Linux-Kernels gibt es auch).

Inhalt abgleichen