- Werbung -


Hier könnte Ihre Werbung stehen. Interessiert? Sprechen Sie uns an.


Neueste Kommentare

Kundenservice

"Normale Bearbeitungszeiten" - drum prüfe wer sich bindet

Guter Service hat bekanntermaßen seinen Preis - schlechter manchmal aber auch. Allerdings drückt sich das dann nicht in Euro und Cent aus, die man direkt für den Service bezahlt, sondern in vertaner Arbeitszeit und unnötigen Telefonkosten. Dabei war der Auftrag einfach und in vergleichbaren Fällen innerhalb von einem Arbeitstag abgeschlossen: Eine .net-Domain, die bei 1und1 - dem Marktführer bei Webhosting in Deutschland (United Internet nach eigener Aussage) - gehostet wurde, sollte umgezogen werden. Die dafür erforderlichen Schritte sind in wenigen Minuten erledigt: Domain bei 1und1 für den Umzug freigeben, den Authcode im Kunden-Backend aufrufen und notieren; dann beim neuen Provider mit diesem Authcode einen KK-Antrag starten. Das war Mittwoch Nachmittag der Fall und ab da war 1und1 am Zuge. Der KK-Antrag muss zunächst geprüft werden, ist alles fehlerfrei erfolgt die Zustimmung. Ist der abgebende Provider schnell, so dauert dies ein paar Stunden; ein Arbeitstag ist auch noch akzeptabel. Angesichts dieses Textes im Kundenbackend war ich entsprechend zuversichtlich, dass es schnell gehen würde:

Domain freigeben/Sperren Einige Domains (wie z.B. mit der Endung .com, .net, .org, .biz, .name oder .info) können für Domain-Umzüge grundsätzlich freigegeben oder gesperrt werden. Domain-Umzüge für diese Domains werden auf Antrag automatisch durchgeführt bzw. abgelehnt.

Inhalt abgleichen