- Werbung -


brautkleider,brautkleider 2013


Sparen mit einem notebooksbilliger.de Gutschein auf Spargutschein.org - jetzt kostenlose Gutscheincodes sichern.

Neueste Kommentare

Microsoft

Microsoft Office 2013 und 365

In kurzer Folge kamen nun zwei neue Versionen von Microsoft Office heraus: 2013 und 365 - was hat es damit auf sich? Das soll dieser Artikel klären.

>> Der volle Text ist nur für AUGE-Mitglieder zugänglich.

Windows 8 "CP" - erste Erfahrungen

Bootet man Windows 8, landet man auf dem Metro-Desktop. Dieser ist ganz eindeutig auf die Zielgeräte mit Touch-Oberfläche, also Tablet und Phone, ausgerichtet - man kann ihn zwar mit Maus und Tastatur bedienen, aber so richtig glücklich wird man damit nicht werden. 

Einzelne MS-Office 2010-Elemente: von Nahem betrachtet

Die neuen Office-Produkte in der Version 2010 für Windows und 2011 für Mac bieten nicht nur eine neue Oberfläche. Sicher haben die meisten von uns schon verzweifelt nach bestimmten "Knöpfen" gesucht, die bekannte Funktionen auslösen sollten. Aber da gibt es Hilfe.....

MS-Office 2010

Durch unsere Teilnahme bei stifter-helfen.de konnte der Vorstand jede RG mit der neuesten Version von MS-Office versehen. Für Windows-PCs war dies die Version "Plus 2010", für Macs die Version "2011". Hier soll nun auf die Windows-Version etwas näher eingegangen werden.

Selten so geflucht: Windows 7 - ein Erfahrungsbericht

Ziemlich genau 10 Jahre ist es her, dass ich das letzte Mal das Betriebssystem gewechselt habe. Damals löste Windows 2000 das bis dahin verwendete NT4 ab. Ende letzten Jahres musste der mittlerweile 5 Jahre alte Rechner ersetzt werden. Und damit stellte sich auch wieder die Betriebssystemfrage.

Microsoft Office 2010 - Beta

Zur Zeit (Anfang Januar 2010) kann man eine Beta-Version von Microsofts Office in der Version "Professional Plus" und wahlweise in 32 oder 64 Bit bei Microsoft kostenlos herunterladen. Der Download ist ca. 630/700 MB groß (32/64-Bit-Version in Deutsch); es wird ein (Active-X)-Download-Manager installiert, was bei solch großen Datenmengen auch eine gute Idee ist. Als Systemvoraussetzung wird angegeben: XP SP3, Vista SP1, Windows Server 2003 R oder 2008 SP2 oder natürlich Windows 7; für XP heißt es 32 Bit, alle anderen Betriebssysteme dürfen wahlweise in 32 oder 64 Bit sein. Die 64-Bit-Version lässt sich allerdings nicht auf einem System installieren, auf dem schon eine 32-Bit-Version von Office beheimatet ist - und da ist halt jede Vorversion. Das Office 2010 Beta installiert sich auf Wunsch parallel zu einer eventuellen anderen schon vorhandenen Office-Version - nur Outlook wohl nicht, das kann anscheinend nur einmal auf dem System sein. Jedenfalls gab es auf meinem Test-System Probleme mit zwei parallelen Outlook-Versionen (2007 und 2010), die dazu führten, das eines der beiden deinstalliert werden musste.

Microsofts Visual Studio Express 2008

Microsoft Visual Studio 2008 Express Edition – eine kostenlose Entwicklungsumgebung von Microsoft

Einstieg

Viele glauben es nicht, oder sind es nicht gewohnt: aber Microsoft stellt – und das nicht zum ersten Mal – eine komplette Entwicklungsumgebung zum kostenlosen Download zur Verfügung.
Es handelt sich um das Visual Studio Express 2008. Sie können es sich über die Startseite des Projekts: http://www.microsoft.com/visualstudio/deu/products/visual-studio-express... herunterladen.

Was beinhaltet die Suite?

Man erhält einige Compiler, nämlich für Visual Basic 2008 Express Edition, Visual C# 2008 (Express-Edition) und Visual C++ 2008. Außerdem ist dabei die Visual Web Developer 2008 Express Edition, eine Entwicklungsumgebung für Web-Applikationen, die auf ASP aufsetzen. (ASP = Active-Server-Pages ist die Microsoft-Variante von datenbankgestützten Web-Inhalten.) Dazu gibt es noch den Microsoft SQL-Server 2008 Express sowie Zusatzsoftware wie „Popfly“, die hilft, z.B. Gadgets zu erstellen. Alle diese Produkte dürfen sogar zur Programmierung für kommerzielle Projekte eingesetzt werden.
Auf einer „Beispiele- und Ressourcen-Seite“ stellt Microsoft Programme/Projekte im Sourcecode zur Verfügung, welche einen Einblick in die Programmierstrategien geben. Beispiele im Spiele-Bereich, Web-2.0-Applikationen sowie Vista- oder Community-Anwendungen finden sich hier: zur Zeit (Anfang Dezember 2008) sind es 8 Stück.

Schwerwiegender Bug im Windows Home Server

Wer mehr als eine Festplatte in seinem Windows Home Server betreibt, sollte vorsichtig sein, mit welchen Programmen er arbeitet. Es drohen nämlich Datenverluste.

Der schwerwiegende Bug, der die Nutzung der Serversoftware praktisch verbietet, ist schon seit letztem Dezember bekannt und wird bei Microsoft unter der Nummer 946676 geführt.

Inhalt abgleichen