- Werbung -


Hier könnte Ihre Werbung stehen. Interessiert? Sprechen Sie uns an.


Neueste Kommentare

WLAN

Aktuelle WLAN-Standards

Momentan findet Netzwerkkommunikation im Großen und Ganzen über Ethernet statt. (Früher gab es unter anderem auch das von IBM weiterentwickelte und lange benutzte Token-Ring-Prinzip.) Ethernet, eine bestimmte Art der Datenübertragung, wird durch IEEE 802.3 festgelegt. Die Norm IEEE 802.11 hingegen regelt die Kommunikation in Funknetzwerken

Drucken von mobilen Devices aus

Folgende Anforderungen waren zu erfüllen: Laptops mit Windows 7 und 8, MacBooks, Android-Tablets und-Smartphones, iPhones sowie Surface-RT-Tablets, alle im gleichen WLAN, und ein stationärer PC in einem anderen Netz: alle wollen drucken - natürlich kostenlos. Welche Hardware ist gefragt?

Notebook mit Linux (günstig) kaufen, mit Windows betreiben

Das „alte“ Notebook, im Frühjahr 2007 gekauft, muckte, es wurde immer langsamer. Es „lief einfach nicht ordentlich“. Also: Ein neues Notebook musste her. Schnell mal meinen Bruder Peter Poloczek nach seiner Empfehlung gefragt, die mit einem HP 625 auch schnell kam.

Erfahrungsbericht UMTS-Router mit externer Antenne

Aufgrund von schlechtem Empfang mit unserem Fonic-UMTS-Stick im Frankfurter Tagungsraum entschieden wir uns, einen UMTS-Router mit einer externen Antenne anzuschaffen. Die Wahl fiel auf ein Angebot von Vodafone: den Huawei B970. Dazu kauften wir eine externe, aktive Antenne.

Fonic UMTS-Stick

Das Internet immer und überall verfügbar zu haben, auch wenn man unterwegs ist und keinen Zugang zu einem Internet-PC hat, ist schon eine feine Sache. Grundsätzlich bieten sich dafür verschiedene Techniken an: die wohl wichtigsten sind derzeit Wireless LAN und UMTS. Der Vorteil von WLAN: Vielfach gibt es, zum Beispiel in Cafés oder Hotels, kostenlose Accesspoints, die es erlauben sich schnell mal mit dem Notebook ins Internet zu begeben. Jeder halbwegs moderner Notebook verfügt heute über eine eingebaute WLAN-Schnittstelle.

Inhalt abgleichen