Als gemeinnütziger Verein haben wir ja einige Möglichkeiten - eine davon war, über Jochen Possberg aus der Frankfurter Regionalgruppe vermittelt, - "ausgemusterte" PCs von der KfW zu erhalten.

Die letzten 8 Stück haben wir wie folgt verwendet:
- einen erhielt der Seniorentreff in Marktheidenfeld, der von unserem (Erweiterten)-Vorstands-Mitglied Walter Klein betreut wird;
- sieben Stück gingen an eine Grundschule in Marktheidenfeld, die damit einen Computerraum einrichten konnte. Die Schule erhielt die sieben Rechner aber nicht "nur so"! Nein, sie wurden vorher an bestimmten Terminen in der RG978 von Thomas Fries, Gerhard Simon, dessen Bruder Ralf und einigen Helfern vorbereitet. Das heißt: auf den Rechnern wurde Linux installiert, ebenso Xubuntu und die Installation wurde dann um Edubuntu erweitert.


Diese sieben Rechner wurden - unter Beisein der Presse - am vergangenen Freitag durch Peter Poloczek (Vorstand), Walter Klein (erweiterter Vorstand) und Thomas Fries (Vertreter der RG978) der Schule übergeben und dort von der Konrektorin und einigen Schülerinnen und Schülern aus der Nachmittagsbetreuung erfreut in Empfang genommen.

Einen Artikel aus der lokalen Presse hierüber finden Sie hier.

Allen Beteiligten sei an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für ihre selbstlose und vereinsfördernde Arbeit ausgesprochen.

Der Vorstand des AUGE e.V.