Modell:
IIc
Baujahre:
1984 - 1988
Bildschirm:
Text: 80 x 24, Grafik: max. 560 x 192, 15 Farben
CPU/Bitbreite:
65C02, 8 Bit; 1 MHz
Eingabe:
Tastatur, Maus
Massenspeicher:
140 KB, 5,25“ Floppy eingebaut
RAM/ROM:
128 KB / 16 KB - 32 KB
Schnittstellen:
seriell
Vorgänger:
Nachfolger:
Beschreibung:

Der IIc war der erste tragbarer Apple II, mit kleinem 9-Zoll Röhrenmonitor und externem Netzteil. Auch ein LCD, das Apple Flat Panel Display, war lieferbar.
Bei der Entwicklung des IIc hatte Apple die Erweiterungssteckplätze eingespart, was zu eher unkonventionellen Erweiterungsmethoden führte.
Für ein 3,5“ Laufwerk war der Prozessor zu langsam, daher musste ein spezielles Diskettenlaufwerk mit eingebautem Prozessor entwickelt werden. Speichererweiterungen wurden auf die CPU- und MMU-Sockel der Hauptplatine gesteckt und teilweise mit einem Z-80 Prozessor versehen.