Modell:
IIgs
Baujahre:
1986 - 1992
Bildschirm:
Text: 80 x 24, Grafik: max. 640 x 200, 4096 Farben
CPU/Bitbreite:
65816, 8/16Bit; 2,8 MHz
Eingabe:
Tastatur, Maus
Massenspeicher:
800 KB, 3,5“ Floppy
RAM/ROM:
256 KB - 8 MB / 128 KB - 256 KB
Schnittstellen:
seriell
Vorgänger:
Nachfolger:
Beschreibung:

Durch 7+1 Steckplätze konnten zusätzlich RAM, ROM, Diskettenkontroller, Co-Prozessoren und Schnittstellen nachgerüstet werden.
Der Apple IIgs konnte die riesige Softwarebibliothek des Apple II verwenden, dazu kamen neue Programme mit Macintosh-ähnlicher Benutzeroberfläche (GUI). Der eingebaute Ensoniq Soundchip stammte aus Synthesizern für den professionellen Einsatz.
Als Betriebssystem kam das GS/OS zum Einsatz, mit grafischer Oberfläche und Mausbedienung. GNO/ME, ein UNIX-artiges Betriebssystem, erlaubte präemptives Multitasking unter dem GUI.