- Werbung -


Hier könnte Ihre Werbung stehen. Interessiert? Sprechen Sie uns an.


Neuestes Angebot

Der Heise Zeitschriften Verlag bietet allen AUGE-Mitgliedern...

Über AUGE

Der AUGE e.V. wurde bereits im Jahre 1979 als "Apple User Group Europe" (A.U.G.E.) gegründet und ist damit der wohl älteste überregionale, private und unabhängige Computerclub in Deutschland! Der Vereinsname geht noch immer auf die ursprüngliche Abkürzung zurück, auch wenn heute natürlich Anwender sämtlicher Computertypen im Verein vertreten sind - gerade diese Vielfalt macht eine der Besonderheiten des Vereines aus. Und so benutzen wir die Abkürzung AUGE heute im Sinne von "Active User Group Europe".

AUGE LogoJetzt Mitglied werden im AUGE e.V. und von den Vorteilen profitieren.

Veranstaltungen

26. Juni 2017 - 19:30 - 23:00
Bayerischer Hof München - Promenadeplatz 2
STAMMTISCH Treffen zusammen mit dem XING DIAMOND BUSINESS CLUB
26. Juni 2017 - 19:30 - 22:00
Köln
Themen rund um die IT
30. Juni 2017 - 18:30 - 22:00
Stuttgart, Bebelstrasse 96
Rund um die IT
30. Juni 2017 - 19:30
Marktheidenfeld, Untertorstraße 6, Franck-Haus, im Eingang links
Darknet
6. Juli 2017 - 19:00 - 22:00
Vereinsgaststätte 1880
Interessante Gespräche, gutes Essen

Neueste Kommentare

  • OBS-Studio - Open Broadcaster Software   vor 5 Tage 4 Stunden

    Ein neues Update ist draussen - sollte man mit nehmen! Ciao ​Pepo

  • SSH-Serverzugang ohne Passwort   vor 2 Wochen 23 Stunden

    Korrekt, ist nachgetragen. Gut aufgepasst, Renate!

  • SSH-Serverzugang ohne Passwort   vor 2 Wochen 2 Tage

    ..., ist Jürgen, denke ich!  

    Ciao

    Pepo

     

  • SSH-Serverzugang ohne Passwort   vor 2 Wochen 3 Tage

    Wer ist der Autor/die Autorin dieses Artikels?

  • OBS-Studio - Open Broadcaster Software   vor 7 Wochen 22 Stunden

    Prima Beitrag.

    Neulich auf youtube - schaute ich eine Live Stream. Als interessierter Computernutzer hatte ich mir auch gleich angelesen, wie man selbst auf youtube Live Videodaten bereitstellt. In der durchaus guten Anleitung befand sich auch die besagte OBS - die ich installierte, ausprobierte - und einen Live Stream startete. Alles sehr einfach, klasse Programm!

    https://support.google.com/youtube/answer/2907883?hl=de

    Greenscreen mit OBS Studio: https://youtu.be/3xgRfA5Jd0I

    Viele Grüße aus Frankfurt

    Marcus

  • Mal wieder eine Druckerreparatur   vor 16 Wochen 5 Tage

    Ich finde es gut, wenn jemand auf diese Weise ein Gerät am Laufen hält und dazu beiträgt, unseren Müllberg kleiner zu halten. Persönich finde ich es sehr befriedigend wenn ich es geschafft habe, ein Gerät wieder zu beleben.

    Und zum Zeitbedarf: 30 Minuten ist ein geringer Aufwand. Wenn man einen neuen Drucker kauft ist dieser ja auch nicht alleine durch den Entschluss druckbereit. Aussuchen, bestellen, auspacken und einrichten erfordert vermutlch weit mehr als die doppelte Zeit.

  • EASE US - Data Recovery Wizard   vor 37 Wochen 4 Tage

    Ich setze z.B. seit längerem getDataBack ein und bin damit sehr zufrieden.

    Wäre interessant, zu sehen, wie die verschiedenen Programm sich an der gleichen Platte in Bezug auf Erkennung und Wiederherstellung schlagen.

    Ciao

    dirk

  • Mini Tool Partition Wizard   vor 42 Wochen 5 Tage

    die version 8.1 benutze ich schon zeit längerer Zeit und will mir nun eine Boofähige CD der 9.1 erstellen.

    Kann man auf einer CD sowohl die pwfree91-x86 als auch die pwfreex64 unterbringen  ? ? wenn ja , dann wie.

  • Soll ich jetzt kostenlos auf Windows 10 upgraden?   vor 46 Wochen 3 Tage

    ..., wie die PC-Welt berichtet. Die Möglichkeit besteht für Benutzer, die "Hilfstechnologien" benötigen - zieht also auf beeinträchtigte Personen ab. Es wird allerdings wohl keine Überprüfung auf solche Technologien vorgenommen.

    Wie lange das Angebot gilt, ist unbekannt.

    Ciao

    Pepo

  • Die eigene Wolke: Owncloud auf dem RaspberryPi   vor 49 Wochen 9 Stunden

    Ich kenne bisher keine Anleitung für Nextcloud. Aber auf einem Raspi1 würde ich lieber Seafile verwenden, das ist sehr viel schlanker, perfomanter und zuverlässiger - bietet halt nicht die diversen Erweitungen von Owncloud. Nextcloud ist ein Fork von Owncloud und wahrscheinlich nicht performanter als dieses.

  • Zehn Prozent Rabatt auf Druckerzubehör bei tintenalarm.de   vor 49 Wochen 2 Tage

    habe über diesen Link  "Zehn Rabatt auf Druckerzubehör bei Tintenalarm" Druckerpatronen bestellt und bekommen, nur ohne den angesgten Rabatt, obwohl ich im Bemerkungsfeld Mitgliedschaft und Mitgl. Nr. eingetragen hatte. Ein Eingabefeld Optional gab es nicht.

    Knd: 347431   Rechn : 579610

  • Foto Designer 7 von Magix   vor 50 Wochen 4 Tage

    nach dem lesen des Artikels dachte ich, das muss man selbst ausprobieren. Um den Fotos für eBay gerecht zu werden benötige ich im wesendlichen beschneiden,skalieren, verkleinern drehen , dies wurde bisher mit Gimp früher mit einem Ururalten Photoshop gemacht. Da hat mich der Foto Designer 7 von Magix doch angenehm überrascht.

    Die Gewöhnung ging schnell vonstatten der zeitliche Aufwand ist 50 % gegenüber Gimp, so ist also der Foto Designer 7 von Magix meine Standard Bildbearbeitung geworden.

    Dem Autor einen recht herzlichen Dank für den eindruckvollen Artikel

  • Die eigene Wolke: Owncloud auf dem RaspberryPi   vor 51 Wochen 8 Stunden

    Gibt es zufällig für Nextcloud mit Nginx und MariaDB eine Anleitung? Dies wäre für die älteren Raspi1 sicher optimaler. Die Anleitung sollte ja ziemlich ähnlich sein.

  • Soll ich jetzt kostenlos auf Windows 10 upgraden?   vor 51 Wochen 9 Stunden

    Da ich einige Programme nutze, die es auf absehbare Zeit nur unter Windows gibt, habe ich auf den Notebooks für den mobilen Einsatz bei Veranstaltungen eine zweite Partition auf den Festplatten eingerichtet und Windows 10 dort neu installiert.

    Kostet mich nur etwas Plattenplatz...

    Für den Moment ist aber der Einsatz als "Produktionssystem" noch Windows 7 vorbehalten.

     

    Ciao

    dirk

  • Die eigene Wolke: Owncloud auf dem RaspberryPi   vor 1 Jahr 2 Wochen

    Wenn man einen RaspberryPi 2 oder sogar 3 verwendet läuft die Owncloud sehr viel flüssiger.

  • Soll ich jetzt kostenlos auf Windows 10 upgraden?   vor 1 Jahr 3 Wochen

    Das neue c't Special "Umstieg auf Linux" ist im Handel - Inklusive Ubuntu DVD.

    "Hand aufs Herz: Haben Sie nicht auch schon mal mit dem Gedanken gespielt, Linux zumindest auszuprobieren? Weg von den ganzen Viren, der mittlerweile sogar im Betriebssystem eingebauten Werbung in Windows 10 oder dem Gefühl, nur dem Willen einer einzigen Firma ausgeliefert zu sein?"

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bye-bye-Windows-Umsteigen-auf-Linux-leicht-gemacht-3221108.html

  • Soll ich jetzt kostenlos auf Windows 10 upgraden?   vor 1 Jahr 3 Wochen

    Hallo,

    mein "neuer" Tischrechner ist von Ostern 2013, also jetzt "3" Jahre alt. Darauf habe ich Windows 7 Prof. installiert.

    MS werde ich erst dann wieder als *seriöse* Firma zur Kenntnis nehmen, wenn sie ihre "4-jährigen Fliesenleger" entlassen haben mitsamt deren "Bauklötzen"!

    Reinhold

     

  • Soll ich jetzt kostenlos auf Windows 10 upgraden?   vor 1 Jahr 3 Wochen

    Dieser ct'-Artikel bestärkt mich in der Meinung, dass Besitzer älterer Hardware lieber auf ein Upgrade auf Windows 10 verzichten sollten. http://www.heise.de/newsticker/meldung/Windows-10-Neue-Systemvoraussetzu...

    Ich revidiere auch meine Aussage vom letzten Samstag, dass man, wenn man Windows 8/8.1 im Einsatz hat, bedenkenlos upgraden kann. Auch wer etwas schwächere Hardware benutzt, sollte vom Upgrade Abstand nehmen, auch wenn Win8 darauf läuft. Man sieht, dass ein einmal upgegradetes Windwos schon beim nächsten Update Probleme bereiten kann.

    Den Support bis 2020 für Windows 7 sehe ich dagegen als völlig unkritisch an. Wenn auf einem Rechner heute Windows 7 läuft, dürfte dieser vier Jahre oder älter sein. 2020 ist der dann 9. Die wenigsten dürften ihre Rechner so lange oder gar länger betreiben.

  • Soll ich jetzt kostenlos auf Windows 10 upgraden?   vor 1 Jahr 4 Wochen

    Hallo,

    laut ct wird dieses Linux-Subsystem wesentlich weniger leisten als das frühere Unix-Subsystem zu Zeiten von Windows NT 4.0!

    Reinhold

    PS: Für Perl, Python, GCC brauche ich kein Linux-Subsystem. Dieses habe ich jetzt schon installiert, GCC als minGW. Cygwin liefert dann auch den Rest, z.B. GIT.

     

     

  • Soll ich jetzt kostenlos auf Windows 10 upgraden?   vor 1 Jahr 4 Wochen

    Beim Sommer-Update ("1607") wird es ein "Linux-Subsystem" in Windows 10 geben, auf dem ein Ubuntu aufgesetzt werden kann. Ziel ist es, "Bash" zur Verfügung zu haben - eine GUI soll noch nicht unterstützt werden. Ziel ist es, alle Konsolenprogramme, die unter Ubuntu 14.04 laufen, dann auch unter Windows laufen lassen zu können. Ebenso sollen Python, Perl, Ruby, PHP und GCC zur Benutzung möglich werden.

    Schaun mer mal!

  • Soll ich jetzt kostenlos auf Windows 10 upgraden?   vor 1 Jahr 4 Wochen

    Ubuntu für Tablets.

    Ich verwende auf zwei Klapprechnern Debian mit KDE und bin sehr zufrieden.

  • Soll ich jetzt kostenlos auf Windows 10 upgraden?   vor 1 Jahr 4 Wochen

    Anfang 2020 wird Windows 7 durch Linux ersetzt, Debian auf Tischrechner und Ubuntu? auf Klapprechner.

    R. Weniger, RG 600

     

     

  • Soll ich jetzt kostenlos auf Windows 10 upgraden?   vor 1 Jahr 4 Wochen

    Um nicht komplett als Microsoft's Windows 10 Proband - und unbezahlter Produkttester missbraucht zu werden, hatte ich Cortana deaktiviert, den Internet Explorer deinstalliert, Feedback-Funktionen deaktiviert. Das Ergebnis war, Updates konnten nicht mehr installiert werden (auch nicht automatisch). Der selektive Download von Updates über die Microsoft Seiten ist nicht möglich, da das nur mit Internet Explorer möglich ist.

    Windows (der Haufen Scheiße) sollte aus allen 'öffentlichen' Einrichtungen - die Steuergelder erhalten - verbannt werden.

  • Brutale Gewalt macht Tochter glücklich   vor 1 Jahr 8 Wochen

    Stimmt. Handball ist vermutlich brutaler als die genannten "sanften" Kampfsportarten. Laughing out loud

  • Brutale Gewalt macht Tochter glücklich   vor 1 Jahr 8 Wochen

    Also bei der Überschrift darfst Du uns das nicht übelnehmen Smile

    Und zugegebenermaßen - das ist wahrscheinlich der am häufigsten kommentierte Beitrag im Redaktionsteil.

    Vielleicht schaffen wir es beim nächsten Mal - aus den Überschriften der Kommentare - ein bekanntes Gedicht oder ein 'Geflügeltes Wort' zu assemblieren: https://de.wikipedia.org/wiki/Gefl%C3%BCgeltes_Wort

    Gruß, M.